Fertigkeitstraining in Sprachen

Beim Erlernen einer Fremdsprache werden produktive und rezeptive Fertigkeiten trainiert. Produktiv sind dabei das Sprechen und Schreiben, rezeptiv das Lesen und Hören. Daneben spielen aber auch die Strukturen oder die Phonetik, also Betonung und Aussprache, eine große Rolle. All diese Fertigkeiten sollten innerhalb eines guten Sprachunterrichts gleichermaßen vorkommen und geübt werden, es empfiehlt sich jedoch manchmal bestimmte Fertigkeiten auch extensiver zu trainieren.

Für ein optimales Ergebnis bieten Sprachseminare to go von langolerta ein explizites und separates Einüben von bestimmten Fertigkeiten, wie zum Beispiel Bewerbungsgespräche (apply&go), Redewendungen (idioms&go), Kommunikation (speak&go), Aussprache (phonetics&go), Korrespondenz (write&go) oder Strukturen einer Fremdsprache (gram&go).


Beliebte Beiträge

Letzte Beiträge